Project Description

Sehenswürdigkeiten

Montbrun-les-Bains

Am östlichen Abhang des Mont Ventoux – ein wenig versteckt im Schatten der großen Touristenströme und inmitten der Lavendelfelder – liegt Montbrun-les-Bains. Der Zusatz ‚les Bains‘ weist darauf hin, dass es sich um einen Badeort handelt, in diesem Fall um ein Heilbad mit Heilquellen. Aber dieses wunderschöne mittelalterliche Dorf ist auch einen Besuch wert. Weitere Informationen über alle Arten von Freizeitaktivitäten finden Sie im Office du Tourisme in Montbrun-les-Bains. Tel: +33 4.75.28.82.49

Wenn Sie vom Parkplatz mitten im Dorf in Richtung Altstadt gehen, kommen Sie an malerischen Häusern und Straßen vorbei. Es sieht so aus, als würden Sie durch eine Postkarte gehen. Durch das Tor und durch eine kleine Straße werden Sie zu einem schönen Platz geführt. Hier, im Schatten der Bäume, befindet sich eine möblierte Terrasse mit Lounge-Sofas und einem schönen Blick auf das Tal, das durch enge Gassen und steile Gassen führt. Auf halbem Weg stoßen Sie auf eine alte Kirche mit einem schönen Glockenturm und enden schließlich auf der Burg auf dem Gipfel des Berges.

Besonders in Montbrun-les-Bains sind die Brunnen. Es gibt nicht weniger als vierzehn und die Dorfbewohner sind sehr stolz darauf. Es gibt einen Spaziergang, der Sie entlang aller Brunnen führt. Und der wahre Brunnenliebhaber kann sogar eine Tour bekommen, bei der alle Geheimnisse offenbart werden. Obwohl Montbrun-les-Bains ziemlich klein ist, hat das Dorf viele Möglichkeiten, Sie für einen Tag zu unterhalten. Neben dem Dorf selbst und den Möglichkeiten, die die Wasserquellen bieten, gibt es viele weitere Aktivitäten in der unmittelbaren Umgebung, wie Wandern, Canyoning und natürlich Radfahren.

Montbrun-les-Bains hat einen schönen Markt am Samstagmorgen mit allen Arten von lokalen Produkten. Es gibt mehrere gemütliche und gute Restaurants für ein leckeres Mittag- oder Abendessen. Es gibt auch einen ordentlichen Supermarkt für die normalen Menschen.

Tripadvisor: Bewertung
Entfernung von Ferrassières: 8 km, 15 min