Project Description

Umwelt

Gorges de la Nesque

Die Gorges de la Nesque ist eine wunderschöne, bis zu 400 Meter tiefe Schlucht im Vaucluse. Der Nesque-Fluss, der im Sommer austrocknet, hat sich auf einer Länge von 17 km bereits durch den Kalkstein gegraben. Die Schlucht verläuft vom Dorf Monieux nach Méthamis.

Die Straße D942 von Monieux nach Villes-sur-Auzon schlängelt sich durch beeindruckende Felsformationen und Tunnel entlang der unbewohnten Schlucht. Auf dem höchsten Punkt, dem Belvédère, hat man einen beeindruckenden Blick auf den 300 Meter tiefen Spalt und auf die gegenüberliegende Felsformation Rocher du Cire.

Eine tolle Erfahrung! Fahren Sie unter Brücken, die von Felsen gebildet werden, auf engen Straßen, die zu großartigen Aussichten führen … Es lohnt sich!

Die Fahrt entlang der Gorges de la Nesque ist fantastisch mit dem Auto oder Motorrad. Sie gilt aber auch als eine der schöneren Radrouten in Frankreich, und Wanderer sind hier auch gut aufgehoben. In der Gorges de la Nesque wurden prähistorische Überreste menschlicher Besiedlung (Objekte aus Feuerstein, Zähnen und Knochen) gefunden.

An allen Orten von Interesse in diesem Bereich finden Sie eine Niederlassung des Office du Tourisme oder einen sogenannten Point info de Tourisme. Sie erhalten dort kostenlose Flugblätter mit Fahrradtouren und Spaziergängen. Achten Sie also darauf, ein Tourismusbüro zu besuchen, die Informationen sind ausgezeichnet, und auf diese Weise werden Sie nichts von all dieser Schönheit verpassen.

Radfahren

Weitere Informationen zu möglichen Touren finden Sie unter der Rubrik. Radfahren – Gorges de la Nesque.

Fahrrad mieten/strong>

Wenn Sie ein gutes Fahrrad mieten möchten, können Sie dies in Sault im Albion-Cycles-Shop tun.
Webseite: http://www.albioncycles.com/en
Tel: 0033 4 90 64 09 32

Tripadvisor: Bewertungen Gorges de la Nesque